Angedacht. Zum Nachdenken.

Man sieht es in vielen Augen und Gesichtern – Kindern macht Weihnachten Freude.
Vor allem, wenn sie sich als Engel oder Hirte verkleiden können und als solcher im Krippenspiel mitmachen.
Kinder lieben es, in andere Rollen zu schlüpfen und die Weihnachtsgeschichte darzustellen.
Und machen dabei nicht nur sich, sondern vielen anderen eine Freude.

Nun leben wir leider in einer Welt, die sich rasant verändert und in einem Alltag, der uns viel abverlangt.
Nicht alle unsere Hoffnungen und Wünsche gehen in Erfüllung.
Enttäuschungen, Verluste oder Krankheiten machen uns zu schaffen.
Ist Weihnachten deshalb nur ein Fest für Kinder?

„Siehe, ich verkünde euch große Freude“, ruft der Engel in der Weihnachtsgeschichte den Hirten zu,
Menschen, die vom Leben am wenigsten zu erwarten hatten.
Ein deutliches Zeichen: Keiner soll im Dunkeln bleiben, niemand soll verloren gehen.
Weihnachten will Licht und Freude ins Leben aller bringen, jedes Jahr neu.
Glücklich ist, wer das erfahren darf oder dazu beitragen kann.

Gesegnete Weihnachten wünscht Ihnen

 

Pfr. Michael Williamson