Gottesdienste

Ab 10. Mai sind öffentliche Gottesdienste in Kirchen wieder erlaubt, unter der Voraussetzung, dass Infektionsschutzmaßnahmen eingehalten werden. Dazu gehören Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen.

In der Michaelskirche gilt bis auf weiteres folgendes:

* Ein Abstand von 2m. Deshalb kann nur jede zweite Bank benutzt werden. Die Zahl der Gottesdienstteilnehmer ist unten auf 30 begrenzt, auf der Empore auf 20 Personen. Alle, die in einem gemeinsamen Haushalt wohnen, zählen als eine Person und müssen den Abstand zueinander nicht einhalten.

* Ein Sitzplatz wird zugewiesen.

* Hände sollten am Eingang desinfiziert werden.

* Ein Mundschutz sollte beim Betreten und Verlassen der Kirche getragen werden.

* Es darf gesungen werden, aber nur mit Maske

* Die Empore wird erst dann benutzt, wenn unten alle Plätze belegt sind.

* Nach dem Gottesdienst wird die Kirche der Reihe nach verlassen.

* Im Wichernhaus finden noch keine Gottesdienste statt.

So lange die Corona-Krise anhält, läuten abends um 19.30 Uhr die Glocken der Michaelskirche und des Wichernhauses als Zeichen der Verbundenheit und als Aufruf zum Innehalten und zum Gebet.

Die nächsten Gottesdienste (ohne Gewähr):

 

 

 

 

JULI und AUGUST

Sonntag 12.Juli

  9.30 Michaelskirche (Völklein/Höfig)

10.45 Großkuchen

Sonntag 19.Juli

  9.30 Michaelskirche (Williamson)

Sonntag 26.Juli

  9.30 Michaelskirche (Williamson)

Sonntag 2.August

   9:30 Michaelskirche (Williamson)

Sonntag 9.August

9:30 Michaelskirche (Williamson)

10:45 Großkuchen

Sonntag 16.August

9:30 Michaelskirche (Williamson)

Sonntag 23.August

9:30 Michaelskirche (Müller)

Sonntag 30.August

9:30 Michaelskirche (Müller)